Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2018

Veröffentlicht am 30.03.2018 in Kommunalpolitik

Ziele der SPD-Großhansdorf 2018 bis 2023 für Großhansdorf

Wir kümmern uns – Großhansdorf zuliebe

Liebe Großhansdorferinnen und Großhansdorfer,

am 6. Mai 2018 werden in Schleswig-Holstein neue Kommunalparlamente gewählt.

Sie haben durch Ihre Stimme die Möglichkeit, die weitere Entwicklung Ihres Wohnortes direkt zu beeinflussen. Nutzen Sie diese Chance!

Wir möchten Sie motivieren, für die Zukunft Großhansdorfs Ihre Stimmen für die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD abzugeben und stellen Ihnen hier unser Programm für die nächsten fünf Jahre vor. Die SPD Großhansdorf wird sich auch weiterhin mit einer klugen und sozial ausgewogenen Kommunalpolitik dafür einsetzen, dass unsere Waldgemeinde für alle Bürgerinnen und Bürger lebens- und liebenswert bleibt.

In den Bereichen

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildung und Kinderbetreuung

Soziales, Kultur und Sport

Ortsgestaltung und Umwelt

wollen wir uns mit konkreten Vorhaben um die zukünftige Gestaltung Großhansdorfs kümmern.

Dabei ist uns eine verantwortliche Finanz- und Haushaltspolitik wichtig. Das bedeutet für uns, notwendige Investitionen nicht zu blockieren, wenn sie das Leben der Bürger Großhansdorfs verbessern, dabei aber stets das finanzielle Gleichgewicht der Kommune anzustreben, um Handlungsspielräume für künftige Generationen zu erhalten.

Wir kümmern uns um eine solide Finanzpolitik

Wirtschaft und Infrastruktur

Wir kümmern uns…

… um eine hohe Lebensqualität in Großhansdorf durch umfassende Versorgung in allen Bereichen

Dafür haben wir uns stark gemacht

  • Erweiterung des Ärztehauses in Schmalenbeck inkl. Café mit Außengastronomie
  • Barrierefreier U-Bahnhof Schmalenbeck
  • Glasfaserausbau in Großhansdorf
  • Errichtung von E-Ladestationen in Großhansdorf und Kiekut
  • Verbesserung der Sicherheit durch gute Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr, z.B. durch Anschaffung einer Drehleiter

Dafür setzen wir uns ein

  • Weiterentwicklung des Gesundheitsstandorts Großhansdorf
  • Ausbau von Bike- & Ride-Angeboten an allen 3 U-Bahnstationen
  • Glasfaserausbau auch in Schmalenbeck
  • Entwicklung eines Ortszentrums in Schmalenbeck mit verbesserten Einkaufsmöglichkeiten
  • E-Ladestation in Schmalenbeck
  • Barrierearme Gestaltung aller Gehwege im gesamten Ort
  • Barrierefreier Zugang zu allen öffentlichen Einrichtungen

Bildung und Kinderbetreuung

Wir kümmern uns…

… um alle Bildungseinrichtungen in Großhansdorf von der KiTa bis zum Gymnasium

Dafür haben wir uns stark gemacht

  • Einführung und Erhalt der Schulsozialarbeit an allen Großhansdorfer Schulen
  • Energetische Sanierung der Schulen, z.B. durch Dach- und Fassadenarbeiten
  • Erweiterung des Kinderbetreuungsangebots durch Neubau der Krippe Neuer Postweg
  • Einrichtung des Waldkindergartens
  • Bedarfsgerechte Kinderbetreuung im Krippen- und Elementarbereich durch den geplanten Neubau der KiTa Kortenkamp
  • Mehr konzeptionelle Vielfalt in der Kinderbetreuung durch freie Träger

Dafür setzen wir uns ein

  • Fortsetzung kontinuierlicher Schulsanierung und -modernisierung
  • Unterstützung der Vereine für Schulkindbetreuung an unseren Grundschulen durch bedarfsgerechte   Erweiterung der Räumlichkeiten und finanzielle Unterstützung
  • Nachmittagsbetreuung beim Übergang auf die weiterführenden Schulen
  • gute Rahmenbedingungen für ergänzende Kindertagespflege
  • Förderung präventiver Maßnahmen gegen häusliche Gewalt und Kinderarmut
  • Unterstützung der Schulabgänger durch vielfältige Informationsangebote
  • Unterstützung der Inklusion an Großhansdorfer KiTas und Schulen

 

Soziales, Kultur und Sport

Wir kümmern uns

… um ein solidarisches Miteinander aller Generationen und geben Raum für Kreativität und Initiative

Dafür haben wir uns stark gemacht

  • Umgestaltung des Jugendzentrums zum Gemeinschaftszentrum
  • Ausgabestelle der Ahrensburger Tafel in Großhansdorf
  • Dezentrale und angemessene Unterbringung der Geflüchteten im Ort
  • Erhalt und Ausbau des Breitensports durch finanzielle Unterstützung des Sportvereins, z.B. durch Erneuerung der Laufbahn

Dafür setzen wir uns ein

  • Erweiterung des Nutzungskonzepts für das Gemeinschaftszentrum
  • Stärkung des vielfältigen Kulturangebots in Großhansdorf, u.a. durch den Neubau eines Veranstaltungsraums im Schulzentrums
  • Erhalt des Kulturrings erhalten durch konzeptionelle und finanzielle Unterstützung
  • Stärkung der ehrenamtlichen Initiativen in Großhansdorf
  • Finanzielle Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements in Sportvereinen
  • Zugang zu kulturellen oder sportlichen Angeboten auch für Kinder aus einkommensschwachen Familien

Ortsentwicklung und Umwelt

Wir kümmern uns…

… um ein liebenswertes Großhansdorf mit intakter Natur und bezahlbarem Wohnen für Alle

Dafür haben wir uns stark gemacht

  • Konzeption für ein neues Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen Wohn-und Rehastätte am Eilbergweg mit gestaffeltem Geschosswohnungsbau
  • Sozialer Wohnungsbau am Roseneck
  • Grunderwerb am Grenzeck für geförderten Wohnungsbau

Dafür setzen wir uns ein

  • Bezahlbares Wohnen für Menschen mit kleinem bis mittlerem Einkommen
  • Bauliche Entwicklung Großhansdorfs nach innen mit Augenmaß und Erhalt typischer ortsprägender Strukturen
  • Schutz von Flora und Fauna
  • Sicherung der Naherholungsqualität unseres Ortes
  • Bürgernahe Entwicklung von Projekten im Rahmen der Aktiv Region

Dies sind unsere Ziele für ein lebens- und liebenswertes Großhansdorf.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und wählen Sie die SPD!

Großhansdorf zuliebe

 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

24.04.2019, 19:30 Uhr Gemeindevertretung Hoisdorf

25.04.2019, 19:00 Uhr "EEG, Kohleausstieg und CO2-Steuer - Wie steht es um die Energiewende in Deutschland"
Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Ahrensburg mit Wido Witecka (Agora Energiewende) und Nina Scheer (SPD, Bun …

25.04.2019, 19:00 Uhr Prüfungsausschuss Schulverband Großhansdorf-Hoisdorf-Siek

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Julius Schmitt. Ich wohne zwar erst seit einigen Jahren in Großhansdorf, habe mich aber schon sehr schnell heimisch gefühlt. Ich trat Anfang 2017, als ich 15 Jahre alt war, in die SPD ein. In Zeiten, in denen sich immer weniger junge Leute in den demokratischen Parteien engagieren, hielt ich es für notwendig, nicht bloß politisch interessiert sondern auch engagiert zu sein. Als Aufgabe sehe ich deutlich, dass sich wieder mehr junge Menschen parteipolitisch betätigen sollten.  
Derzeit besuche ich die Stormarnschule in Ahrensburg und bin damit noch mitten in meiner Ausbildung. Bildungspolitik ist damit naturgemäß sehr wichtig für mich, da sie mich unmittelbar betrifft. Mit Spannung aber auch mit Sorge blicke ich in die Zukunft, wenn es um die Digitale Bildung der Schüler bzw. die Digitalisierung der Schulen im Allgemeinen geht.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Engagement einen Teil dazu beitragen kann, dass sich wieder mehr junge Menschen politisch engagieren. Da gibt es viel zu tun und es wird dauern, aber wenn man das Ziel ernsthaft verfolgt wird es gelingen. Auch bin ich überzeugt, dass das der SPD helfen wird, wieder mehrheitsfähig zu werden. Neue und ausgefallene Ideen und Visionen sind gefragt, um diese Partei mit neuer Energie auszustatten und am Ende das Beste für Deutschland und Europa zu erreichen. Ich erhoffe mir, dass ich einen Teil dieser Ideen beisteuern kann sowie helfen kann, die Ideale dieser Partei umzusetzen.