Nachrichten zum Thema Aktuelles

14.03.2015 in Aktuelles

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Großhansdorf

 

Freitag, 27. März 2015, 18 Uhr

Sitzungssaal des Rathauses Großhansdorf (Barkholt 64)

Teil 1: Aktuelles Thema

TOP 1: Begrüßung, Protokoll

TOP 2: Ehrungen (ggf.)

TOP 3: Gastvortrag  mit anschließender Diskussion zum Thema

Freihandel mit Augenmaß - für einen fairen und nachhaltigen Handel - CETA, TTIP, TiSA unfairhandelbar

Aktueller Stand und Positionen der SPD

Referent: Eckart Kuhlwein

Geschäftsführer des Umwelforums der SPD Schleswig-Holstein und Bundestagsabgeordneter sowie Staatssekretär a.D.

Teil 2: Wahlen, Anträge, Schlusswort

 

03.03.2015 in Aktuelles

Verleihung des Olof Palme Friedenspreises 2015

 

Wie jedes Jahr am 28. Februar - dem Todestag des ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten und großen Sozialdemokraten Olof Palme - fand im stimmungsvollen Ambiente des Reinbeker Schlosses die Verleihung des von der Kreis-SPD ausgeschriebenen Olof-Palme-Friedenspreises statt.

Der Preis wird an ehrenamtliche Organisationen oder auch Einzelpersonen verliehen, die durch ihre Arbeit zu einem friedlichen Miteinander in der Gesellscchaft beitragen.

In diesem Jahr waren  u.a.die fünf Stormarner Bündnisse gemeinsam nominiert, die sich für die Betreuung und Integration der Flüchtlinge vor Ort in den Kommunen einsetzen: der Freundeskreis Flüchtlinge in Großhansdorf, die gleichnamigen Kreise in Ahrensburg und Ammersbek, die Bürgerstiftung Barsbüttel und der Runde Tisch für Migration, Flucht und Asyl in Reinbek.

 

21.11.2014 in Aktuelles

Die SPD auf der Seniorenmesse im EvB

 

Am 22. November von 10 - 16 Uhr findet im Emil-von-Behring-Gymnasium die 2 . Grosshansdorfer Seniorenmesse statt. Auch die SPD isr dabei! In einer Umfrage möchten wir gerne wissen, wo die Senioren in Grosshansdorf "der Schuh drückt". Schon 2011 haben wir die Besucher und Besucherinnen der Messe befragt, die Ergebnisse präsentieren wir auch an unserem Stand.

Selbstverständlich ist unsere Messe-Crew für alle Grosshansdorfer und Grosshansdorferinnen anspechbar, auch ohne den kompletten Fragebogen mit uns durchzugehen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

11.11.2014 in Aktuelles

Kommunale Bildungskonferenz in Kiel - wir waren dabei

 

Am Samstag, den 8.11. fand im Kieler Landtag die kommunale Bildungskonferenz der SPD – Schleswig-Holstein statt. Von 11 bis 16 Uhr haben wir mit Vertretern aus dem Landtag und den Kollegen der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) sowie 80 Vertreterinnen und Vertretern aus den Kommunen das Thema Bildung diskutiert. Nach einführenden Worten von Monika Heinold (Finanzministerin Schleswig Holstein / Grüne), die das Thema aus finanzpolitischer Sicht beleuchtete, und der Bildungsministerin Britta Ernst gab es eine offene Fragerunde mit den Ministerinnen. Anschließend wurden in Workshops zu den Themenbereichen Schulgesetz und Schulstruktur, Ganztagsschulen, Übergang Schule – Beruf, Demografie und Bildung, Inklusion und Frühkindliche Bildung und Grundschule angeboten. In den Workshops ging es um den jeweils aktuellen Stand, Neuerungen und Entwicklungen, praktische Umsetzungen und Herausarbeiten von Problemlagen.

Sandrine Klimek und Sabine Estorff

09.11.2014 in Aktuelles

AO Kreisparteitag SPD Stormarn zum Thema "Inklusion"

 

Es ist schon guter Brauch in der Stormarner SPD, jedes Jahr einen themenbezogenen Kreisparteitag durchzuführen, der sich in spannenden Impulsreferaten und lebendigen Arbeistgruppen mit einem aktuellen Thema befasst.

In diesem Jahr wird es das Thema "Inklusion" sein, das in Gegenwart und Zukunft den Schul- und KiTa-Alltag maßgeblich beeinflussen wird. Neue Konzepte für ein barrierefreies Schulleben hängen nicht nur an Investitionen in Aufzüge, behindertengerechte WC's u.a.m, also nicht nur am Geld, sondern auch an einem Umdenken und einer inhaltlichen Neuausrichtung.

Diesen Prozess will die SPD nicht nur begleiten, sondern mitgestalten!

 

21.09.2014 in Aktuelles

Kreisübergreifende Ortsvereinsrunde mit Nina Scheer

 

Am 17. September hatte die SPD-Bundestagsabgeordnete unseres Wahlkreises, Dr. Nina Scheer, zur kreisübergreifenden OV-Runde nach Schwarzenbeck eingeladen. In einer sehr offenen Atmosphäre hat sie uns über ihre aktuelle Arbeit im Bundestag informiert, thematisch orientiert an den Fragen der Genossen/ - innen. Im Vordergrund standen dabei umwelt- und energiepolitische Themen wie  z.B. das Fracking und damit zusammenhängend die wünschenswerte Änderung des Bergrechts hin zu mehr landes- und kommunalpolitischen Einflussmöglichkeiten, aber auch die bevorstehenden Freihandelsabkommen CETA (mit Kanada) und TTIP (mit den USA). Dazu hat drei Tage später der SPD-Parteikonvent in Berlin ein Positionspapier verabschiedet, das eine klare Linie umreißt, nachzulesen auf der homepage der Bundes-SPD. Insofern haben wir in Schwarzenbeck die Berliner Diskussion schon einmal vorweggenommen, so wurden Brücken geschlagen von der kommunalpolitischen hin zur Bundes- bzw. Europaebene. Ein weiteres Thema war aus aktuellem Anlass die Friedenpolitik der Bundesregierung, insbesondere die gerade beschlossene Waffenlieferung an die Kurden im Nordirak. Nina machte noch einmal ihre ablehnende Haltung dazu klar, diskutiert wurde aber durchaus kontrovers.

Karin Iding

 

03.09.2014 in Aktuelles

Lesung "Die Wege der Pflanzen" mit Beteiligung von Frauen der örtlichen SPD

 

Die "Freundinnen der schönen Worte" lesen am 19. September von 16 - 18 Uhr in der Landgärtnerei Beier in Siek über die "Wege der Pflanzen" sowie anderes Unterhaltsames.

Schön wäre es, unsere treuen Zuhörerinnen (und Zuhörer), aber auch neue Gäste im schönen Gewächshaus begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns auf Sie!

Monika Mattlinger
 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

25.06.2018, 19:00 Uhr Bau-und Umweltausschuss Großhansdorf

28.06.2018, 19:00 Uhr Konstituierende Schulverbandsversammlung Großhansdorf-Hoisdorf-Siek

02.07.2018, 19:30 Uhr Gemeindevertretung Hoisdorf

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Dierk Hansen. Seit 12 Jahren wohne ich in Großhansdorf und es gefällt mir hier so gut, dass ich gern etwas zur Gestaltung unseres Ortes und des gesellschaftlichen Lebens beitragen würde. Ich bin Theologe und Diplompädagoge und habe überwiegend im Bildungsbereich gearbeitet. Mein Anliegen war immer, den Einzelnen mit seinen Fähigkeiten– und seien sie noch so stark oder schwach – zu fördern mit dem Ziel, ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben führen zu können. Kommunalpolitik habe ich als Vertreter der Evangelischen Kirche im Schulausschuss der Stadt Schwerte kennen gelernt. Meine erste Pfarrstelle trat ich in Dortmund-Brünninghausen an, eine Gemeinde mit 1000 Altenheimplätzen. Dort lernte ich die Situation und die Probleme von Senioren kennen, die nicht mehr zuhause leben konnten. Ich sah, wie wichtig es ist , mit altersentsprechenden Einschränkungen umzugehen und immer die Würde zu bewahren. Seit ich in Großhansdorf wohne, engagiere ich mich in der Seniorenresidenz Lichtensee in Hoisdorf. Mein Hobby hat auch mit der Förderung von Fähigkeiten und mit fairem Umgang miteinander, also auch mit Würde bewahren zu tun. Seit 40 Jahren engagiere ich mich in der Entwicklungshilfe, in der entwicklungsbezogenen Bildungsarbeit und im Fairen Handel – und zwar mit einigen Organisationen in Indien, weil mir wichtig ist, dass ich die Partner persönlich kenne. Ich bin verheiratet und Vater von 3 Töchtern, die längst erwachsen sind und eigene Wege gehen