Jahreshauptversammlung mit Gastreferat

Veröffentlicht am 23.02.2018 in Aktuelles

Jahreshauptversammlung der SPD Großhansdorf mit Gastreferat zum Thema:

Atommüllendlagersuche – Salzstock Siek?

Referentin: Dr. Nina Scheer, MdB

Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Am Mittwoch, dem 7. März

von 19 bis 20 Uhr

wird Dr. Nina Scheer auf Einladung des SPD-Ortsvereins Großhansdorf über das „Ergebnisoffene Verfahren zur Atommüllendlagersuche“ in Deutschland informieren und dabei auf den Salzstock in Siek eingehen, der auf einer ersten Liste möglicher Standorte aufgeführt ist.

Welche Kriterien legt das Suchverfahren an? Wie ist der Verfahrensstand? Auf welcher Zeitachse bewegt sich der Prozess?

Zu diesen Fragen wird sie Stellung nehmen und natürlich auch weitere Fragen beantworten.

Wir freuen uns sehr, mit Dr. Nina Scheer eine ausgewiesene Expertin in Umwelt- und Energiefragen präsentieren zu können, um in das Thema einzuführen.

Die Veranstaltung findet statt im Sitzungssaal im Kiekut-Center im Erdgeschoss (direkt neben dem Eingang zur U-Bahnstation Kiekut) im Barkholt in Großhansdorf.Dieser Sitzungssaal dient momentan als Provisorium, solange das Rathaus Großhansdorf umgebaut und erweitert wird.

Anschließend an dieses interessante Referat findet ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins statt.

 

Jahreshauptversammlung des SPD-OV Großhansdorf - Vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der letzten Protokolle, der Tagesordnung und der Protokollführung
  3. Wahl einer Versammlungsleiterin oder eines Versammlungsleiters
  4. Bericht des Vorstandes zum Geschäftsjahr 2017/18 und Aussprache
  5. Kassenbericht 2017 und Aussprache
  6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl einer Mandatsprüfungskommission
  8. Wahl einer Zählkommission
  9. Bericht der Mandatsprüfungskommission
  10. Zusammenschluss der Ortsvereine Hoisdorf und Großhansdorf (vorbehaltlich der Zustimmung des OV Hoisdorf)
  11. Wahl von 3 Delegierten und 3 Ersatzdelegierten für die Kreisparteitage 2018/19
  12. Änderung der Satzung des Ortsvereins (s. Anlage) und Verabschiedung
  13. Vorstellung des Kommunalwahlprogramms, Aussprache und Verabschiedung
  14. Ausblick auf die Ortsvereinsarbeit 2018/19
  15. Anträge / Mitteilungen / Anfragen / Termine
  16. Schlusswort
 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

27.05.2019, 19:30 Uhr Gemeindevertretung Hoisdorf

03.06.2019, 19:00 Uhr Gemeindevertretung Großhansdorf "Ehrung"

05.06.2019, 20:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Großhansdorf-Hoisdorf

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Julius Schmitt. Ich wohne zwar erst seit einigen Jahren in Großhansdorf, habe mich aber schon sehr schnell heimisch gefühlt. Ich trat Anfang 2017, als ich 15 Jahre alt war, in die SPD ein. In Zeiten, in denen sich immer weniger junge Leute in den demokratischen Parteien engagieren, hielt ich es für notwendig, nicht bloß politisch interessiert sondern auch engagiert zu sein. Als Aufgabe sehe ich deutlich, dass sich wieder mehr junge Menschen parteipolitisch betätigen sollten.  
Derzeit besuche ich die Stormarnschule in Ahrensburg und bin damit noch mitten in meiner Ausbildung. Bildungspolitik ist damit naturgemäß sehr wichtig für mich, da sie mich unmittelbar betrifft. Mit Spannung aber auch mit Sorge blicke ich in die Zukunft, wenn es um die Digitale Bildung der Schüler bzw. die Digitalisierung der Schulen im Allgemeinen geht.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Engagement einen Teil dazu beitragen kann, dass sich wieder mehr junge Menschen politisch engagieren. Da gibt es viel zu tun und es wird dauern, aber wenn man das Ziel ernsthaft verfolgt wird es gelingen. Auch bin ich überzeugt, dass das der SPD helfen wird, wieder mehrheitsfähig zu werden. Neue und ausgefallene Ideen und Visionen sind gefragt, um diese Partei mit neuer Energie auszustatten und am Ende das Beste für Deutschland und Europa zu erreichen. Ich erhoffe mir, dass ich einen Teil dieser Ideen beisteuern kann sowie helfen kann, die Ideale dieser Partei umzusetzen.