Außerordentlicher Kreisparteitag zum Thema Flüchtlings- und Asylpolitik

Veröffentlicht am 15.04.2015 in Kreispolitik

Samstag, 18. April 2015, Beginn: 10:00 Uhr

Restaurant „ZUM PFERDESTALL“,
Am Gutshof 1, 22949 Ammersbek-Hoisbüttel


Vorläufige Tagesordnung

1. Begrüßung durch die Kreisvorsitzende Susanne Danhier
2. Wahl eines Präsidiums
3. Genehmigung der Tages-und Geschäftsordnung
4. Wahl der Kommissionen:
a) Mandatsprüfungskommission
b) Antragskommission
c) Zählkommission
5. Impulsreferate:
a) SERPIL MIDYATLI, MdL, Stellvertretende Vorsitzende und
Sprecherin für Integration der SPD-Landtagsfraktion Schl.-Holstein

„Schleswig-Holstein wird im Jahr mindestens 20.000 Asylsuchende haben. Ist das Land ausreichend vorbereitet?“

b) INGA MORGENSTERN, Stellvertretende Bundesvorsitzende a.D.
von amnesty international und erfahrene Rechtsanwältin aus Schl.Holstein


 „Traumatisierte Flüchtlinge kommen nach Europa. Wie helfen wir Ihnen? Ist unsere Flüchtlingshilfe ausreichend humanitär?“

c) CHRISTINA KAMPMANN, MdB
Mitglied im Innenausschuss und dort zuständig für Flüchtlings-und Asylpolitik

  „Asyl-und Flüchtlingspolitik: Brauchen wir mehr Solidarität in der Europäischen Union?“

d) SUSANNE DANHIER, Kreistagsabgeordnete & Kommunalpolitikerin


„Sind die Kommunen bereit für die Flüchtlinge u. Asylsuchenden?
Was fehlt ihnen, was brauchen sie?

6. Aussprache zu den Impulsreferaten
7. Gruppenarbeit für ca. 90 Minuten zu den Themen der Impulsreferate,
die Arbeitsgruppen werden vom jeweiligen Referenten der Referate und
einem Kreisvorstandsmitglied begleitet


-Mittagspause


8. Vorstellung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen im Plenum


9. Einbringung „Leitantrag“ durch die Kreisvorsitzende Susanne Danhier

10. Diskussion und Abstimmung des Leitantrags
11. Sachstand „LEITANTRAG INKLUSION“
durch den AfB-Kreisvorsitzenden Johannes Kahlke aufgrund der Beratung
und des Beschluss vom Kreisparteitag am 21. November 2014

12. Diskussion und Abstimmung des Leitantrags
13. Sonstige Anträge
14. Verschiedenes
15. Schlusswort der Kreisvorsitzenden Susanne Danhier
 

 

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

20.08.2019, 19:30 Uhr Mitte-Runde: Vernetzungstreffen im Landtags-Wahlkreis Stomarn-Mitte

04.09.2019, 20:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Großhansdorf-Hoisdorf

07.09.2019, 10:00 Uhr Führung durch das Hoisdorfer Naturschutzgebiet

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Julius Schmitt. Ich wohne zwar erst seit einigen Jahren in Großhansdorf, habe mich aber schon sehr schnell heimisch gefühlt. Ich trat Anfang 2017, als ich 15 Jahre alt war, in die SPD ein. In Zeiten, in denen sich immer weniger junge Leute in den demokratischen Parteien engagieren, hielt ich es für notwendig, nicht bloß politisch interessiert sondern auch engagiert zu sein. Als Aufgabe sehe ich deutlich, dass sich wieder mehr junge Menschen parteipolitisch betätigen sollten.  
Derzeit besuche ich die Stormarnschule in Ahrensburg und bin damit noch mitten in meiner Ausbildung. Bildungspolitik ist damit naturgemäß sehr wichtig für mich, da sie mich unmittelbar betrifft. Mit Spannung aber auch mit Sorge blicke ich in die Zukunft, wenn es um die Digitale Bildung der Schüler bzw. die Digitalisierung der Schulen im Allgemeinen geht.
Ich hoffe, dass ich mit meinem Engagement einen Teil dazu beitragen kann, dass sich wieder mehr junge Menschen politisch engagieren. Da gibt es viel zu tun und es wird dauern, aber wenn man das Ziel ernsthaft verfolgt wird es gelingen. Auch bin ich überzeugt, dass das der SPD helfen wird, wieder mehrheitsfähig zu werden. Neue und ausgefallene Ideen und Visionen sind gefragt, um diese Partei mit neuer Energie auszustatten und am Ende das Beste für Deutschland und Europa zu erreichen. Ich erhoffe mir, dass ich einen Teil dieser Ideen beisteuern kann sowie helfen kann, die Ideale dieser Partei umzusetzen.