Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

23.11.2017 in Veranstaltungen

Adventslesung der "Freundinnen der schönen Worte" mit Beteiligung von Großhansdorfer SPD-Frauen

 

„Märchenhaftes und Unvorhergesehenes“
Die Freundinnen der schönen Worte laden ein:

die „Freundinnen der schönen Worte“ aus Großhansdorf laden herzlich ein zu ihrer traditionellen Lesung im Advent am Freitag, den 01. Dezember 2017 um 18.00 Uhr in die Gemeindebücherei Großhansdorf, Alte Landstr. 203 (im Schulzentrum). Zu hören sein werden Märchen und Geschichten zur Weihnachtszeit, selbst verfasste Protokolle unvorgesehener Ereignisse am Weihnachtsabend, heiter und berührend. Unterbrochen werden die einzelnen Geschichten von weihnachtlicher Musik. In der Pause gibt es Gelegenheit von selbstgebackenen Keksen der Leserinnen zu naschen und sich über die Texte auszutauschen.

Gudrun Apel

20.09.2017 in Veranstaltungen

"Was uns bewegt" - 2. kommunalpolitischer Kaminabend für Frauen aus Großhansdorf und Umgebung

 

Der zweite kommunalpolitische Kaminabend soll Gelegenheit sein für alle interessierten Frauen zum Meinungsaustausch, zur Wahlnachlese und zur Information über Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunalpolitik. Die Waldreiterinnen, wie Sabine Rautenberg (Grüne), Sabine Estorff (SPD) und Sandrine Klimek (SPD) ihr Projekt getauft haben, freuen sich über eine rege Teilnahme und gute Gespräche. Es soll ein ungezwungener Austausch sein, überparteilich und informativ, die Themen werden von den teilnehmerinnen bestimmt. Egal ob Infrastruktur, Kinderbetreuung, Umwelt oder altersgerechtes Wohnen – es gibt Vieles, was die Mitbürgerinnen bewegt!

Die Waldreiterinnen laden Sie dazu ein am Donnerstag, den 28. September 2017 um 20 Uhr in das Gemeinsschaftszentrum der Gemeinde, Kortenkamp 6A, Großhansdorf (am Sportplatz, ehemals JuZe). Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die Mail-Adresse waldreiterinnen@web.de .“

17.04.2017 in Veranstaltungen

Britta Ernst im Gespräch: Gute Schule - starke Kinder

 

Die SPD Großhansdorf und der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein laden ein zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit der SPD-Bildungsministerin Britta Ernst:

Dienstag, 25. April 2017, 19 Uhr 30

Mensa des Schulzentrums Sieker Landstr.

Sieker Landstr. 203, 22927 Großhansdorf-Schmalenbeck

Titel:

 

Britta Ernst im Gespräch

zur Schulentwicklung in Schleswig-Holstein

Moderation: Tobias von Pein

Nach einem Impulsreferat steht Britta Ernst für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Ab 21 Uhr wollen wir in geselligem Rahmen gemeinsam die „Wahlarena Schleswig-Holstein“ (NDR 3) anschauen und mit den Besuchern über das Rededuell zwischen dem Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD) und dem Kandidaten Daniel Günther (CDU) diskutieren.

 

Karin Iding

1. Vorsitzende SPD-OV Großhansdorf

spd-ov-grosshansdorf@gmx.de

08.02.2017 in Veranstaltungen

„Die Waldreiterinnen – Kommunalpolitischer Kaminabend für Großhansdorfer Frauen

 

Dass es in Großhansdorf Kommunalpolitik gibt, ist allen klar. Dass es KommunalpolitikerINNEN gibt, auch. Aber wer sind sie und was machen sie und warum sind es so wenige? Das sind ein paar der Fragen, mit denen drei engagierte Großhansdorferinnen mit Ihresgleichen ins Gespräch kommen wollen.

Gelegenheit hierzu gibt der erste kommunalpolitische Kaminabend der Waldreiterinnen, wie Sabine Rautenberg (Grüne), Sabine Estorff (SPD) und Sandrine Klimek (SPD) ihr Projekt getauft haben. Es soll ein ungezwungener Austausch sein, überparteilich und informativ – hinter dieser Idee steht das Angebot zum Gespräch, zum Beschnuppern und Fragenstellen und natürlich auch zum gemeinsamen Entwickeln von Aufträgen an die Kommunalpolitikerinnen. Egal ob Infrastruktur, Kinderbetreuung, Umwelt oder altersgerechtes Wohnen – es gibt immer etwas, was die Mitbürgerinnen bewegt, davon sind die drei Initiatorinnen überzeugt und möchten alle Großhansdorferinnen ermutigen, ihre Bewegungen zu platzieren. Eine Verpflichtung zum Handeln oder Mitwirken in einer Partei besteht selbstverständlich nicht. Der  Kaminabend bietet aber auch eine Plattform für alle Großhansdorferinnen, die politisch interessiert sind und eine Schnittstelle in die aktive Gemeindepolitik finden wollen. Die Waldreiterinnen laden Sie dazu ein am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 20 Uhr in das Gemeindezentrums der Gemeinde, Kortenkamp 6A, Großhansdorf (am Sportplatz, ehemals JuZe). Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die Mail-Adresse waldreiterinnen@web.de .“

04.02.2017 in Veranstaltungen

Lesung zum Internationalen Frauentag "Auf unsere eigene Art"

 

Eine gute Tradition in Großhansdorf: Frauen aus der örtlichen SPD, dem DRK, der AWO sowie die Gleichstellungsbeauftragte lesen heitere und besinnliche Texte anlässlich des internationalen Frauentages. Die beliebte Lesung findet immer am Freitag nach diesem Tag statt, in diesem Jahr also am 10. März.

Lassen Sie sich überraschen, zum Nachdenken anregen und gut unterhalten!

Übrigens: Im Publikum sind auch Männer gern gesehen!

11.11.2016 in Veranstaltungen

Veranstaltungstipp zum Tag der Menschenrechte

 

Unser OV-Mitglied Georg Liebig ist seit vielen Jahren engagiertes Mitglied bei Amnesty International. Nun hat er sich dafür eingesetzt, dass eine interessante Veranstaltung zu uns nach Großhansdorf kommt:

Die Amnesty International Gruppe Stormarn zeigt am Donnerstag, den 8.12. um 19 Uhr im Waldreitersaal den Film “Viacrucis Migrante” von Hauke Lorenz. Der Dokumentarfilm behandelt das Problem mittelamerikanischer Migranten. Anlass ist der Tag der Menschenrechte am 10.12.

Der Hamburger  Fim-Autor Hauke Lorenz wird anwesend sein, und wir wollen im  Anschluss mit ihm über seine Erfahrungen mit bzw. die Erfahrungen der Migranten sprechen.
Der Eintritt ist natürlich frei.

28.04.2016 in Veranstaltungen

"Wir tun es für unsere neuen Nachbarn" - Refugees welcome in Stormarn

 

Veranstaltung der SPD Stormarn zur Flüchtlings- und Integrationspolitik

Ort: Bürgerhaus Bad Oldesloe (Mühlenstr. 22)

Termin: Montag, 2.Mai, 19.30 Uhr

Moderation: Susanne Danhier (Kreisvorsitzende SPD Stormarn)

Referenten: Franz Thönnes (MdB), Serpil Midiatli (MdL), Maria Herrmann (Bürgermeisterkandidatin Bad Oldesloe), Karin Iding (Freundeskreis Flüchtlinge Großhansdorf)

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

01.03.2018, 15:00 Uhr Bürgerbefragung in Großhansdorf

03.03.2018, 09:30 Uhr Bürgerbefragung in Schmalenbeck

05.03.2018, 19:00 Uhr Gemeindevertretung

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Sabine Estorff. Ich bin 54 Jahre alt und lebe seit 17 Jahren mit meinem Mann und unserem 16-jährigen Sohn in Großhansdorf. Aufgewachsen bin ich in Ahrensburg. Studiert habe ich in Hildesheim und Hamburg. In Hamburg bin ich für die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung im Bereich Hochschulbau tätig.

Ich engagiere mich in der Kommunalpolitik, weil mir die Entwicklung des Ortes und die Lebensbedingungen in Großhansdorf wichtig sind. Mein Hauptanliegen ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern und ein vielfältiges Angebot an Ärzten und Einkaufsmöglicheiten vor Ort zu sichern. Im baulichen Bereich geht es mir darum, die vorhandenen Verdichtungsmöglichkeiten zu entwickeln und auch großzügigere Strukturen zu erhalten.

Mein Start in die Kommunalpolitik begann 2008 als bürgerliches Mitglied in dem Bauausschuss in Großhansdorf. Inzwischen bin ich als Gemeindevertreterin im Bauausschuss, im Abwasser - und Kitabeirat tätig.

Die Entscheidungen der Gemeindevertretung und der gemeindlichen Ausschüsse haben eine unmittelbare Auswirkung auf die Entwicklung der Gemeinde und die individuellen Lebensbedingungen, bis hin zu ganz konkreten Einzelfallentscheidungen. Im Bewußtsein dieser Verantwortung vertrete ich Entscheidungen für eine lebenswerte Gemeinde, die den Einzelnen wahrnimmt und dabei das große Ganze im Blick hat.