21.11.2014 in Aktuelles

Die SPD auf der Seniorenmesse im EvB

 

Am 22. November von 10 - 16 Uhr findet im Emil-von-Behring-Gymnasium die 2 . Grosshansdorfer Seniorenmesse statt. Auch die SPD isr dabei! In einer Umfrage möchten wir gerne wissen, wo die Senioren in Grosshansdorf "der Schuh drückt". Schon 2011 haben wir die Besucher und Besucherinnen der Messe befragt, die Ergebnisse präsentieren wir auch an unserem Stand.

Selbstverständlich ist unsere Messe-Crew für alle Grosshansdorfer und Grosshansdorferinnen anspechbar, auch ohne den kompletten Fragebogen mit uns durchzugehen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

12.11.2014 in Veranstaltungen

Fraktion vor Ort - Veranstaltung mit MdB Dr. Nina Scheer

 

 

Fraktion vor Ort - Veranstaltungen mit MdB Dr. Nina Scheer

Donnerstag, 20.11.2014, 18:30 Uhr. Ort: Peter- Rantzau- Haus Ahrensburg (Manfred- Samusch- .Str. 9)

Sicherer Umgang mit Daten - ein Standortvorteil für unsere Unternehmen?

Gäste:

MdB Gerold Reichenbach, Mitglied im Innenausschuss und des Ausschusses "Digitale Agenda"

Prof. Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Um Anmeldung unter nina.scheer(at)bundestag.de wird gebeten.

12.11.2014 in Landespolitik

Regionalkonferenz: Die SPD regiert - Das Land kommt voran

 

Regionalkonferenz mit Heiko Maas, Torsten Albig, Ralf Stegner und Yasmin Fahimi

Veranstaltungsort:

Altes Stahlwerk

Adresse:

Rendsburger Straße 81, 24537 Neumünster

Datum:

01.12.2014, 18:30 Uhr

Die SPD regiert - das Land kommt voran

Zu diesem Thema laden Euch der SPD Landesverband Schleswig-Holstein und der Parteivorstand der Bundes-SPD herzlich zu einer Regionalkonferenz ein. Nach kurzen Eingangsreden möchten wir sehr gerne mit Euch über die Regierungsarbeit der SPD in Bund und Land diskutieren. Als Gäste werden euch Rede und Antwort stehen:

  • Bundesminister Heiko Maas,
  • unsere Generalsekretärin Yasmin Fahimi,
  • Landesvorsitzender Ralf Stegner und
  • Ministerpräsident Torsten Albig

Kommt alle und bringt gern Eure Nachbarn, Freunde, Kolleginnen und Kollegen mit, wir freuen uns auf Euch und eine interessante Diskussion!

Viele Grüße

Reinhard Niegengerd

11.11.2014 in Bundespolitik

Ralf Stegner zum Profil der SPD

 

In einem interessanten Interview  in der Frankfurter Rundschau zum Profil der SPD macht Ralf Stegner deutlich, dass es trotz GroKo deutliche Alleinstellungsmerkmale der SPD gibt, die das Ziel einer veränderten Gesellschaft hin zu mehr Gerechtigkeit und Offenheit haben.

Hier der link zum Nachlesen:

http://www.fr-online.de/politik/interview--wir-sind-nicht-die-nettere-cdu-version-%2c1472596%2c29000130.html

11.11.2014 in Aktuelles

Kommunale Bildungskonferenz in Kiel - wir waren dabei

 

Am Samstag, den 8.11. fand im Kieler Landtag die kommunale Bildungskonferenz der SPD – Schleswig-Holstein statt. Von 11 bis 16 Uhr haben wir mit Vertretern aus dem Landtag und den Kollegen der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) sowie 80 Vertreterinnen und Vertretern aus den Kommunen das Thema Bildung diskutiert. Nach einführenden Worten von Monika Heinold (Finanzministerin Schleswig Holstein / Grüne), die das Thema aus finanzpolitischer Sicht beleuchtete, und der Bildungsministerin Britta Ernst gab es eine offene Fragerunde mit den Ministerinnen. Anschließend wurden in Workshops zu den Themenbereichen Schulgesetz und Schulstruktur, Ganztagsschulen, Übergang Schule – Beruf, Demografie und Bildung, Inklusion und Frühkindliche Bildung und Grundschule angeboten. In den Workshops ging es um den jeweils aktuellen Stand, Neuerungen und Entwicklungen, praktische Umsetzungen und Herausarbeiten von Problemlagen.

Sandrine Klimek und Sabine Estorff

09.11.2014 in Aktuelles

AO Kreisparteitag SPD Stormarn zum Thema "Inklusion"

 

Es ist schon guter Brauch in der Stormarner SPD, jedes Jahr einen themenbezogenen Kreisparteitag durchzuführen, der sich in spannenden Impulsreferaten und lebendigen Arbeistgruppen mit einem aktuellen Thema befasst.

In diesem Jahr wird es das Thema "Inklusion" sein, das in Gegenwart und Zukunft den Schul- und KiTa-Alltag maßgeblich beeinflussen wird. Neue Konzepte für ein barrierefreies Schulleben hängen nicht nur an Investitionen in Aufzüge, behindertengerechte WC's u.a.m, also nicht nur am Geld, sondern auch an einem Umdenken und einer inhaltlichen Neuausrichtung.

Diesen Prozess will die SPD nicht nur begleiten, sondern mitgestalten!

 

09.11.2014 in Veranstaltungen

Adventliche Lesung mit Frauen aus der örtlichen SPD

 

"Nachdenkliches und Unterhaltsames"

- unter diesem Motto steht die diesjährige Adventslesung der literaturliebenden Frauen aus der SPD, den DRK, der Gemeindebücherei und der Gleichstellungsbeauftragten, die am Freitag vor dem 1. Advent - dem 28.11. um 18 Uhr - in der Gemeindebücherei stattfindet.

In vorweihnachtlicher Athmosphäre  bei Punsch und Gebäck werden die Frauen sicher wieder viele Gäste begrüßen können, um mit dieser in Großhansdorf schon traditionellen Lesung die Adventszeit einzuläuten. Musikalisch werden Schüler- + Schülerinnen der Kindermusikschule den Abend bereichern.

Aus der SPD laden ein: Gudrun Apel, Sabine Estorff, Monika Mattlinger und Maren Thomas-Westphal

Kommende Termine

Alle Termine öffnen.

23.04.2018, 19:00 Uhr Bau-und Umweltausschuss

24.04.2018, 19:00 Uhr Sozialausschuss

25.04.2018, 00:00 Uhr Prüfungsausschuss Gemeinde

Alle Termine

Mitglieder stellen sich vor

Mein Name ist Gudrun Apel. Ich bin 72 Jahre alt, verh., wir haben 3 Kinder und 4 Enkelkinder. Meine Wurzeln liegen in Nordrhein-Westfalen: In Hagen bin ich aufgewachsen; in Düsseldorf habe ich als Übersetzerin gearbeitet. Seit 1975 lebe ich mit meiner Familie in Großhansdorf. Mehr als 40 Jahre lang engagiere ich mich ehrenamtlich für das Gemeinwohl: in der Evang.-Luth. Kirche auf Gemeinde-, Kirchenkreis- und Landesebene und kommunalpolitisch. 1992 bin ich in die SPD Großhansdorf eingetreten und seitdem Mitglied in der Gemeindevertretung. Ich bin seit vielen Jahren Vorsitzende des Sozialausschusses, Vorsitzende des Beirats der gemeindlichen Kindertagesstätten, Mitglied im Kuratorium des Kulturrings. 2013 wurde ich zur 1. stellvertretenden Bürgervorsteherin gewählt. Für mein breites ehrenamtliches Engagement wurde mir im Jahre 2008 das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Warum kandidiere ich nun erneut für die Wahl in die Gemeindevertretung Großhansdorf? Ich möchte meinen „Schatz“ an Erfahrung auf dem Gebiet der Sozialpolitik in Großhansdorf gern weiter einbringen, um die gesteckten Ziele der SPD hier am Ort zu erreichen. Dazu gehören für mich insbesondere die bedarfsgerechte, familienfreundliche und bezahlbare Kinderbetreuung (Krippe, Elementarbereich, Unterstützung von Tagesmüttern etc.), die verlässliche Betreuung von Schulkindern, Beratung von Familien, die Unterstützung von Vereinen und Verbänden vor Ort, die mit ihrem breitem Engagement ein gutes Miteinander garantieren.